CLEOPHA 87
Radio Show

Allgemeine Geschäftsbedingungen für online Tickets.

Sofern nicht anders angegeben gelten generell folgende Geschäftsbedingungen:

  1. Vertragliche Beziehungen bestehen ausschließlich zwischen dem Erwerber bzw. Inhaber des Tickets und dem Veranstalter.
  2. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, aus wichtigen Gründen den Termin oder Ort der Veranstaltung zu verlegen oder die Veranstaltung ganz abzusagen. In beiden Fällen erhält der Inhaber des Tickets innerhalb von sechs Wochen nach dem ursprünglichen Veranstaltungstermin den Eintrittspreis zurück. Im übrigen ist der Rücktritt des Erwerbers bzw. Inhabers des Tickets ausgeschlossen. Ebenso ausgeschlossen sind weitergehende Ansprüche des Bestellers für Aufwandsersatz, Fahrtkosten, etc.
  3. Bei einer Änderung redaktioneller Inhalte, insbesondere dem Nichterscheinen angekündigter Personen, hat der Besteller kein gesondertes Recht zum Rücktritt oder Minderung.
  4. Die Zahlungsbestätigung von PayPal mit Transaktionscode dient als "Print@home"-Ticket.
    Bitte beachten Sie, dass wir Sie bei der Einlasskontrolle ausschließlich anhand des PayPal Transaktionscodes identifizieren.
  5. "Print@home"-Tickets sind vom Erwerber bzw. Inhaber gut lesbar auszudrucken (min.DinA5) und am Einlass vorzuzeigen. Das "Print@home"-Ticket, insbesondere die Referenznummer ist nicht an Dritte weiterzugeben. Bei Unstimmigkeiten ist gegebenenfalls ein gültiger Lichtbildausweises vorzuzeigen.
  6. Umtausch oder Stornierung von Tickets werden nicht akzeptiert. Eine nachträgliche kostenfreie Stornierung und Rückerstattung des Ticketpreises, auch für den Fall des Nichterscheinens zur Veranstaltung, ist nicht möglich. Umbuchungen sind nur durch den Erwerber (Kontoauszug) möglich.
  7. Mit Sichtbehinderungen durch Technik, Personal, etc. ist zu rechnen. Der Inhaber der Eintrittskarte hat diesbezüglich kein Recht auf Rückerstattung oder Minderung des Eintrittspreises.
  8. Schadensersatzansprüche auf positive Forderungsverletzungen, Verschulden bei Vertragsabschluss und unerlaubter Handlung sind ausgeschlossen, es sei denn, der Schaden beruht auf einem vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhalten des Veranstalters oder seiner Erfüllungshilfen. Schadensersatzansprüche aus Unmöglichkeit und Verzug sind darüber hinaus bei leichter Fahrlässigkeit auf den vorhersehbaren Schaden beschränkt.
  9. Der Inhaber des Tickets willigt ohne Vergütung durch den Veranstalter darauf ein, Bildaufnahmen des Inhabers zu erstellen, zu vervielfältigen, zu senden oder senden zu lassen sowie in audiovisuellen Printmedien zu benutzen. Diese Einwilligung erfolgt zeitlich und räumlich unbeschränkt.
  10. Das Mitbringen von Glasbehältern, Dosen, pyrotechnischen Gegenständen, Fackeln sowie Waffen ist ebenfalls untersagt. Zuwiderhandlungen berechtigen den Verweis aus der Veranstaltung.
  11. Die Plätze sind nicht nummeriert. Durch den Veranstalter reservierte Plätze sind freizuhalten. Den Platzanweisungen des Personals ist Folge zu leisten.
  12. Bei Verlassen der Veranstaltung verliert das Ticket seine Gültigkeit.
- zurück -
home